Schlechtes Gewissen

Ob Ihr es nun glaubt oder nicht, aber wenn man mal einen Tag nicht auf der Baustelle ist, hat man direkt ein schlechtes Gewissen – wirklich wahr. Zumindest ist es bei mir bis jetzt noch so – kann sich ja noch ändern. Aber heute stand eine etwas längere Tour zum Baumarkt an. Einige Kleinteile mussten besorgt werden bevor wir unsere Preisevergleichentour starten konnten. Unter anderem musste für die Garage noch ein einfaches Fenster in der Größe 80x100cm gefunden werden. Wir waren echt positiv überrascht, dass man für unter 100,– € ein dreifach verglastes Dreh-/Kippfenster bekommen kann. Dann haben wir uns noch verschiedene Feinsteinzeug Bodenbeläge angesehen. Ich denke, wir haben dabei auch den richtigen Fußbodenbelag gefunden.

Außer den Besorgungen habe ich heute am Bau selbst nichts gemacht bzw. (aus zeitlichen Gründen) machen können. Vom Garagensockel wurde heute der größte Teil der Schalung entfernt und das Garagentor wurde bestellt. Wir haben uns für ein Hörmann Sectional Garagentor in Titan Metallic (RenoMatic) entschieden.

Hinterlasse einen Kommentar

Name: (erforderlich)

eMail: (erforderlich)

Website:

Kommentar: