Grundstücksmaße

In dieser Woche werden wir uns wieder einmal mit dem Grundstücksverkäufer treffen und nochmals über den Kaufvertragentwurf und vor allem über die Grundstücksmaße unterhalten. Da das Grundstück so noch nicht vermessen ist, haben wir die Möglichkeit mit dem Verkäufer die Grundstückmaße noch im gewissen Maße mit zu bestimmen. Allerdings kann er wohl nicht mehr als 15,50 Meter Straßenfront zur Verfügung stellen, da sonst für die angrenzenden Grundstücke zu wenig Front übrig bleibt. Ich habe also heute mal ein wenig herumgerechnet und experimentiert und folgender Grundstückplan ist dabei entstanden:

Grundstück mit 15,5m Front Fläche ausgemaltRechts neben „unserem“ Grundstück wären dann noch jeweils zwei Grundstücke für freistehende Häuser, bevor dann die Grünfläche bzw. das Landschaftsschutzgebiet beginnt. Links neben unserem Grundstück wäre dann nach Platz für ein Doppelhaus.

Hier nachmals die Maße in der Zusammenfassung (wenn es denn dann letzendlich genauso vermessen bzw. an uns verkauft wird): 15,50 Meter Straßenfront, knapp 40 Meter tief, die rechte Grundstücksgrenze verläuft nach  ca. 14 Metern breiter. Die Gesamtfläche liegt bei ca. 680 qm, wobei wir lieber nur 660 qm hätten.

Hinterlasse einen Kommentar

Name: (erforderlich)

eMail: (erforderlich)

Website:

Kommentar: