EG Decken spachteln, Garagensockel abkleben

Irgendwie habe ich heute gar keine große Lust, was am Bau zu tun und würde lieber zu Hause bei meinen beiden Süßen bleiben. Hilft aber nichts – es muss weiter gehen, damit nächste Woche die Fußbodenheizung installiert werden kann und Morgen auch der Klinker an der Garagenwand gesetzt werden kann.

Im Erdgeschoss habe ich heute die Decke im Esszimmer verspachtelt. Zuvor musst natürlich noch Platz geschaffen werden, weil dort immer noch (nicht mehr benötigte) Rigipsplatten auf dem Boden liegen und der ganze Kram aus dem Abstellraum hier herum steht. Die großen Wandplatten alleine aus dem Haus in die Garage zu schleppen macht keinen Spaß. Aber davon sind ja nur noch vier Stück übrig. Ich denke, das gibt Morgen einen netten Muskelkater in den Schultern.

Der Betonsockel der Garage (auf dem Morgen der Kinker gesetzt werden soll) wurde also von mir heute mit dem Ceresit Bitumenvoranstrich versehen und nach der Trocknungsphase (heute war ja klasse Sonnenwetter) mit den Ceresit Dichtungsbahnen überlappend beklebt. Dabei habe ich wieder festgestellt, dass ich diese Arbeit gar nicht vermisst habe. Aber es muss gemacht werden. Und von der Fläche her hielt sich das bei der Garage ja in Grenzen.

Hinterlasse einen Kommentar

Name: (erforderlich)

eMail: (erforderlich)

Website:

Kommentar: