Treppenchaos

Nachdem am 28.04.2011 Herr Vieten bei uns im Haus das Aufmaß der Treppe vorgenommen hat, wurde uns gesagt, dass wir weiterhin nichts unternehmen müssen. Heute hat Jenny dann mal bei ProHaus angerufen, um sich nach einen konkreten Liefer- bzw. Aufbautermin zu erkundigen, denn die Lieferzeit wurde damals mit sechs bis acht Wochen angegeben. Sechs Wochen sind ja nun seit dem Aufmaß um. Zu unserem Erstaunen wurde Jenny gesagt, dass für die Treppe noch gar kein Auftrag vorliegen würde. Wie bitte? Das kann doch jetzt nicht wahr sein, oder?

Uns wurde gesagt, dass wir nichts mehr unternehmen müssten. Die Abruf-Postkarte ist deswegen von uns auch nicht versendet worden. Und jetzt? Ich habe dann Frau Alexy von ProHaus (Auftragsbearbeitung) angerufen, und Ihr die Sachlage geschildert. Als Abruf habe ich Ihr eine eMail zukommen lassen.

Jetzt bin ich mal gespannt, wie es hier weitergeht. Ich halte euch auf Stand!

2 Kommentare bisher »

  1. Martina sagt

    am 8. Juni 2011 @ 10:27

    Das ist ja echt ärgerlich….also lieber das Kärtchen schicken, bzw. eine Email an ProHaus senden. Dann ist man auf der sicheren Seite.
    Hoffe, dass Ihr nun nicht 8 Wochen warten müßt.
    Drück Euch die Daumen..

    Liebe Grüße
    Martina

  2. Marcel sagt

    am 8. Juni 2011 @ 10:48

    Genau. Lieber die Karte abschicken, wenn das Aufmaß durchgeführt wurde. Dann klappts vll. auch mit der Treppe, wie gedacht.

    Gruß,
    Marcel

Komentar RSS

Hinterlasse einen Kommentar

Name: (erforderlich)

eMail: (erforderlich)

Website:

Kommentar: