Projekt-Buch: Es gibt immer was zu tun

In einigen Bautagebüchern liest man immer wieder von dem Hornbach Buch „Es gibt immer was zu tun“. Außerdem wurde es mir auch noch persönlich empfohlen. Also habe ich heute Morgen mal flott bei der Mayerschen Buchhandlung angerufen und mich erkundigt, ob die das Buch zur Zeit vorrätig haben. Und siehe da: es war in ausreichender Stückzahl auf Lager. Also bin ich in der Mittagspause mal flott nach Aachen ‚rein gedüst und zur Mayerschen spaziert. Dort habe ich mir dann ein Exemplar des 647 Seiten langen WÄLZER gesichert. Das ist ein richtiger Klotz. Hier mal ein paar Bilder von dem Schinken:

Werde mir jetzt mal das Werk vornehmen und die ersten Seiten lesen. Mal gucken, ob es tatsächlich sooooo gut ist, wie meine Quellen behaupten. Naja, schaden kann das Ganze ja nicht. Auf zur Couch…

Hinterlasse einen Kommentar

Name: (erforderlich)

eMail: (erforderlich)

Website:

Kommentar: