Erdarbeiten: Mutterboden abgeschoben

Schneller als die Polizei erlaubt: Kurz nachdem ich von der Arbeit wieder zu Hause war und wir gerade Mitten beim Abendessen waren, rief uns unser Erdbauer an. Er hätte schon den Mutterboden abgeschoben und würde Morgen dann mit der Baugrube beginnen. Man, hat der es eilig! 🙂 Uns soll es aber Recht sein. Eigentlich war für heute ja noch keine Besichtigung des Grundstücks vorgesehen, doch jetzt waren wir natürlich neugierig. Also ging es los nach Fronhoven, unseren Mutterboden Erdhaufen bewundern. Und so siehts da im Moment aus:

1 Kommentar bisher »

  1. Tom sagt

    am 22. September 2010 @ 09:19

    CONGRATULATIONS!

    Wie man sich über Dreck der hin und her geschoben wird doch freuen kann 😀
    Jetzt nochn Dach drauf und es sieht beinahe heimelig aus!

    Ihr werdet sehen, die Zeit bis das Dach wirklich drauf ist und ihr das erste Mal das Haus hinter Euch zuschließt, die vergeht wie im Flug. Und plötzlich wohnt ihr drin und könnt garnicht glauben, wie schnell alles geschehen ist

    Teu teu teu Euch!

Komentar RSS

Hinterlasse einen Kommentar

Name: (erforderlich)

eMail: (erforderlich)

Website:

Kommentar: