Kelleraufbau Tag 3: Die Innenwände und Bitumen Abdichtung

Heute ist der dritte Tag des Kelleraufbaus durch die Firma Gussek & Wolts. Natürlich bin ich auch heute in der Mittagspause zur Baustelle gefahren, um zu sehen, wie weit die Jungs schon sind. Und wie bisher jeden Tag bin ich echt überrascht, wie weit der Kelleraufbau schon fortgeschritten ist. Außer den Jungs von Gussek & Wolts war auch der „Schwarz-Anstreicher“ fleißig dabei den schönen hellen Wänden schwarze Konturen zu malen. Es wurde nämlich die Bitumenabdichtung an den Verbindungsstellen der Fertigkelleraußenwände und am gesamten Kellersockel / Betonfundament aufgebracht. Als ich dann wieder zur Arbeit gefahren bin, weil sich meine Mittagspause zu Ende neigte, fehlten lediglich 1 1/2 Wände bis zur Vollendung der Innenwände.

Nach der Arbeit haben Jenny und ich uns dann an der Baustelle getroffen, um das Resultat des heutigen Tages zu bewundern. Und siehe da, alle Innenwände sind fertig gesetzt und sauber verfugt und der „Schwarz-Anstrich“ von außen ist auch fertig.

Hinterlasse einen Kommentar

Name: (erforderlich)

eMail: (erforderlich)

Website:

Kommentar: