Wir haben Strom

Eine weitere Hürde zum „Normalbetrieb“ unseres Hauses konnte heute genommen werden. Heute Mittag war der Techniker der EWV bei uns auf der Baustelle und hat beide Zähler im Zählerschrank eingebaut und unsere Verdrahtung abgenommen. Außerdem wurde heute auch das Rundsteuergerät/Tarifschaltgerät durch die EWV eingebaut. Mit diesem per Powerline gespeisten Gerät hat das EVU, in unserem Fall also die EWV, die Möglichkeit den Strom für die Wärmepumpe pro Tag für zwei Stunden abzuschalten. Somit können extreme Spitzen im Stromnetz besser kompensiert werden. Für den Techniker der EWV war es auch das erste Gerät, das er in Betrieb genommen hat (die Geräte waren wohl sehr lange nicht lieferbar).

Nachdem die Schaltung überprüft worden war und alles Wichtige verblombt worden ist, wurde auch direkt der Zähler aus unserem Baustromzählerschrank ausgebaut. Jetzt kann ich die Kiste samt Anschlusskabel und Kreuzerder auch wieder zurückbringen!

Hinterlasse einen Kommentar

Name: (erforderlich)

eMail: (erforderlich)

Website:

Kommentar: