Fußbodenheizung: Verlegen der Heizungsrohre

Der Installateur war nun drei Tage im Haus und hat richtig ‚ran geklotzt. Heute ist er mit dem Verlegen der Fußbodenheizung fertig geworden. Wie ich bereits im Artikel vom 11.04.2011 berichtete wurden die Noppenbahnen im Erd- und Obergeschoss verlegt. Gestern wurden dann in die Noppenbahnen die Rohre verlegt. Heute stand dann der Keller und das Abdrücken der gesamten Anlage auf dem Plan.

3 Kommentare bisher »

  1. Frank sagt

    am 14. April 2011 @ 16:37

    Hallo,

    wir beobachten aufmerksam Euer Bautagebuch und haben mal eine Frage zu dem Rheienabstand der verlegten Fußbodenheizung.
    Auf den Fotos sieht es recht eng verlegt in alle Räumen aus. Habt Ihr noch Leitungsmaterial dazugekauft oder wird es in so ausreichender Zahl von ProHaus geliefert.

    LG
    Iris und Frank

  2. Marcel sagt

    am 14. April 2011 @ 16:43

    Hallo, Ihr Zwei.
    Also, die Fußbodenheizungsleitungen sind nciht von uns sondern von einem Installateur verlegt worden. Das Material ist von ProHaus geliefert worden und auch vollkommen ausreichend. Bei der Lieferung liegt auch eine Installationsbroschüre bei, aus der man entnehmen kann, wie viel Rohr pro Raum kalkuliert worden ist. Lediglich die Fußbodenheizung (mit dem Tacker-System von COSMO) im Keller ist nicht von ProHaus. Diese haben wir direkt über unseren Installateur bezogen.

    Schöne Grüße,
    Marcel

  3. Frank sagt

    am 16. April 2011 @ 20:46

    Hallo und Danke für die Antwort.
    Weiterhin wünschen wir viel Spaß.

    LG

Komentar RSS

Hinterlasse einen Kommentar

Name: (erforderlich)

eMail: (erforderlich)

Website:

Kommentar: