Kinderzimmermöbel aufgebaut

Es ist Feiertag und wir haben somit genügend Zeit die Kinderzimmermöbel aufzubauen. Die Wickelkommode hatten wir ja bereits vor einigen Tagen aufgebaut – heute stand also (nur) noch der dreitürige Kleiderschrank und das Bett auf unserer ToDo-Liste. Das Kinderbett mit unsichtbaren Schlupfstangen (unsichtbar, weil man die Federn nicht sehen kann bzw. weil sich die Stangen nicht von den anderen Stangen ohne Schlupffunktion unterscheiden) hat die Maße 60×120 cm und ist später noch umbaubar zu einem „normalen“ Bett. Die dazu benötigten Umbauteile haben wir beim Hersteller direkt mitbestellt. Der Schrank ist knapp 1,90 m hoch, 154 cm breit und 54 cm tief. Die Wickelkommode verfügt über drei Schubladen mit Selbsteinzug. Die Möbel machen alle einen sehr massiven/wertigen Eindruck. Mal sehen, wie sich diese im Alltag bewähren werden. Und wir denken, dass der Kleine recht lange von dem Möbeln haben wird, weil Sie nicht zu sehr auf Baby getrimmt sind.

Fotos von den Schränken folgen in Kürze…

Hinterlasse einen Kommentar

Name: (erforderlich)

eMail: (erforderlich)

Website:

Kommentar: