Garagenendspurt

Für den heutigen Tag steht die Garage auf der ToDo-Liste. Nachdem das Garagendach in den vergangenen Tagen endlich fertig geworden ist und jetzt auch an der Zisterne angeschlossen ist kann es drinnen weiter gehen. Zur Zeit kann man hier eher von einem Baustoffhandel als von einer Garage sprechen und da wir nun endlich auch ein Auto in die Garage stellen wollen muss sich hier etwas ändern. Vor einigen Tagen hat mir mein Bruder schon dabei geholfen, die schweren und sperrigen Sachen in den Keller zu schleppen. Dann hat unser Erdbauer uns diese Woche noch etwas Splitt für die Garage geliefert, damit wir die unterschiedlichen Höhen (vorerst) angleichen können. Heute wird die Garage mal von den restlichen Sachen im Inneren „befreit“. Das ganze Holz (Reste von den Spanplatten) kommt nach draußen, die beiden großen Regalböden werden angepasst und dann aufgehangen/montiert, damit die Sortierkästen dort Ihren Platz finden können. Außerdem kann einiger Kram einfach weggeworfen werden. Die ganze Aktion dauert tatsächlich auch einen ganzen (Arbeits-)Tag, aber das Resultat kann sich sehen lassen. Alle Sachen finden einen Platz und endlich kann man auch ein Auto in der Garage parken. Nun muss ich unbedingt noch passende Haken / Halterungen für die Dachbox samt Fahrradträger finden. Bisher war die Box in der alten Garage an der Wand aufgehangen. In der neuen Garage möchte ich diese an der Decke hängen. Dafür benötige ich allerdings andere Halter – mal sehen, ob ein Baustoffhandel fertig passende Halter dafür führt, oder ob ich da etwas „bauen“ bzw. basteln muss.

Hinterlasse einen Kommentar

Name: (erforderlich)

eMail: (erforderlich)

Website:

Kommentar: